Rechtsanwältin Johanna Müller-Foell ist am vangard-Standort in Hamburg vorwiegend in den Schwerpunkten Betriebliches Mitbestimmungsrecht, Individualarbeitsrecht sowie Vertragsgestaltung und -prüfung tätig. Mehr als zehn Jahre lang war sie Leichtathletik-Leistungssportlerin. Die dafür nötige Willensstärke, den Ehrgeiz, Team- und Kampfgeist hat sie sich bis heute erhalten und scheut keine Hindernisse auf dem Weg zu pragmatischen Lösungen für ihre Mandanten.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Individualarbeitsrecht
  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht
  • Prozessführung
  • Vertragsgestaltung und -prüfung
  • Zulassung als Rechtsanwältin, 2020
  • Rechtsreferendarin bei Law Office Pappe & Honorary General Consul Germany in Haifa, Bereich Internationales Wirtschafts-, Privat- und Arbeitsrecht
  • Rechtsreferendarin bei WZR Rechtsanwälte Partnerschaft mbB in Hamburg, Bereich Arbeitsrecht
  • Rechtsreferendarin beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg, Bereich Personalwirtschaft
  • Rechtsreferendarin am Landgericht Stade und bei der Staatsanwaltschaft Lüneburg
  • Zweite Juristische Staatsprüfung in Celle, 2020
  • Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Hamburg, 2017
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg