Dr. Matthias Kast

    In tausenden deutscher Unternehmen und Betrieben wurden und wird in Reaktion auf die Corona-Krise bereits Kurzarbeit eingeführt bzw. steht dies unmittelbar bevor. Bei der Handhabung der Kurzarbeit stellen sich allerdings jede Menge spezifischer Einzelfragen, von denen wir einige besonders praxisrelevante beleuchten wollen:

    Jan-Ove Becker

    Die Betriebsratsarbeit muss jetzt umgehend rechtssicher digitalisiert werden. Inwiefern das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) in der aktuellen Corona-Krise die digitale Betriebsratsarbeit ermöglicht, lesen Sie hier:

    Sebastian Juli

    Fast täglich beschließen die Landesregierungen drastischere Maßnahmen zur Beschränkung des öffentlichen Lebens. Insbesondere Gaststättenbetreiber werden durch diese Maßnahmen stark betroffen. Zuletzt wurde durch den Erlass vom 17.03.2020 in NRW beschlossen, dass Restaurants und Speisegaststätten frühestens ab 6 Uhr zu öffnen und spätestens um 15 Uhr zu schließen sind und nur unter strengen Auflagen in dieser Zeit geöffnet bleiben dürfen.

    Hannes Barck

    Das »Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld« wurde in einem Eilverfahren verabschiedet und ist am 16.03.2020 in Kraft getreten. Nachfolgend finden Sie die Änderungen zur bisherigen Rechtslage im Überblick.

    In azur100 stellt die azur-Redaktion jährlich die 100 Top-Arbeitgeber für Juristen vor. Für den Bereich Arbeitsrecht gehört vangard zu den Top 2 der attraktivsten Arbeitgeber!

Aktuelles

Blogs. News. Events. Informieren Sie sich über alles Wissenswerte rund um vangard.

Mehr erfahren

Ansprechpartner

Auf jede arbeitsrechtliche Frage gibt es eine Antwort. Am besten von uns.

Mehr erfahren

Karriere

Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren vangardisten. Werden Sie Teil des Teams.

Mehr erfahren

vangard | Littler

Wir sind ein Teil von Littler, der weltweit größten Arbeitsrechtskanzlei. Gemeinsam sind wir die Antwort für Ihre globalen Anliegen.

Mehr erfahren