Am 24. November 2021 von 11:30 bis 12:15 Uhr

 

Die Pandemie brachte weltweit die Arbeitsabläufe von Arbeitgebern und Arbeitnehmern durcheinander: Während neue und insbesondere flexiblere Arbeitsmodelle vor der Corona-Pandemie in vielen Branchen nur langsam Einzug hielten, stellte ihr Beginn die Akteure des Arbeitslebens von heute auf morgen vor außergewöhnliche Herausforderungen. Eine große Anzahl von Mitarbeitern arbeitete plötzlich nicht mehr in den Büroräumlichkeiten, sondern aus der Ferne. Die Organisation von “Fernarbeitskräften” und die Digitalisierung des Arbeitsalltags wurden zu neuen – wesentlichen – Aufgaben. Zwischen Krisenmanagement und der Bekämpfung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie mussten sich Arbeitgeber unerwartet zusätzlich mit dem Wandel der Arbeitskultur auseinandersetzen und dem – nun – beiderseitigen Bedürfnis nach Flexibilität in einem Maße Rechnung tragen wie nie zuvor. 

 

Wir bei vangard erwarten, dass der Arbeitsalltag und das Arbeitsverhältnis auch dann, wenn die unmittelbaren Folgen der Pandemie erst einmal überwunden sind, nicht wieder in den "Normalzustand" vor der Pandemie zurückversetzt werden. Vielmehr wird sich die Arbeitswelt nachhaltig verändert haben und Arbeitgeber nicht mehr umhinkommen, dem Bedürfnis nach “mehr Flexibilität im Arbeitsleben” Rechnung zu tragen. Um Sie als Arbeitgeber für diese neuen Herausforderungen zu wappnen und Sie bei der Entwicklung und Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen für Ihr Unternehmen bestmöglich zu begleiten, haben wir bei vangard das standortübergreifende Center of Expertise „New Work“ gebildet. Hier tauschen wir uns regelmäßig zu den neuesten Entwicklungen, Trends und Risiken im Bereich “New Work” aus und diskutieren innovative Handlungsmöglichkeiten. 

 

Am 24.11.2021 möchten wir mit Ihnen in einem 45-minütigen Webinar, die Chancen und Risiken der Flexibilisierung in der neuen Arbeitswelt im Hinblick auf die folgenden ausgewählten Inhalte beleuchten:

 

Flexibilisierung der Arbeitszeit und mobiles Arbeiten

Bei der Frage nach Möglichkeiten der Flexibilisierung der Arbeit dürften die meisten Arbeitgeber wohl an die Flexibilisierung der Arbeitszeit und mobiles Arbeiten denken. Doch auch in diesen – vermeintlich bekannten – Gewässern verbergen sich eine Vielzahl weiterer Handlungsmöglichkeiten für Arbeitgeber und Eisberge, die lieber umschifft werden sollten. Wir zeigen Ihnen die jeweils wichtigsten auf!

 

Desk/Office Sharing

Ausdruck des Wandels sind auch innovative Arbeitsplatzformen mit neuen Raum- und Nutzungskonzepten. Hier stellen sich viele Herausforderungen nicht nur mit Blick auf die Organisation solcher Organisationsformen, sondern auch arbeitsrechtlicher Natur, beispielsweise zur Implementierung, Mitbestimmung, Gesundheits- oder Datenschutz, bis hin zu Auswirkungen auf etwaige Kündigungen. 

 

Vertrauensurlaub

Urlaub à la carte? Wenn Arbeitnehmer selbst bestimmen können, wann und wie lange sie Urlaub haben, ist dies für Arbeitgeber ein Balanceakt zwischen Vertrauen und Kontrolle. Erfahren Sie in diesem Seminar, welche Herausforderungen sich beispielsweise im Zusammenhang mit Langzeiterkrankten und beendeten Arbeitsverhältnissen ergeben. Wir zeigen Ihnen, welche Gestaltungsmöglichkeiten es gibt, auch das Thema Urlaub flexibler und attraktiver zu gestalten.

 

 

Unsere Experten und Expertinnen bei unserem Webinar sind:

Das Center of Expertise: New Work – bestehend aus Jan-Ove Becker, Julia Viohl, Sebastian Juli, Philipp Meese, Luisa Rödemer, Sascha Gründler, Svenja Gaida, Dr. Sabine Vianden, Lucas Laufer, Kim Kleinert und Maria Rutmann.

 

Virtuell und kostenlos: Melden Sie sich jetzt hier an!

Erwarten Sie nur das Beste von uns.

Wir informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige aus der Welt des Arbeitsrechts und Neuigkeiten rund um vangard. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Newsletter abonnieren