Mit Wirkung zum 01.01.2020 werden Jan-Ove Becker und Tobias Berdesinski zu Equity Partnern bei vangard und verantworten zukünftig neben Dr. Thomas Griebe den Hamburger Standort. Damit ernennt vangard erstmals Equity Partner aus den eigenen Reihen.

Jan-Ove Becker hat zusammen mit Dr. Thomas Griebe als Associate den Hamburger Standort aufgebaut und war seit April 2017 Salary Partner. Er hat neben dem internationalen Arbeitsrecht und der Beratung ausländischer Mandanten einen Schwerpunkt in der Begleitung von Transaktionen und Restrukturierungen sowie in der Beratung im Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht. Seine Mandanten stammen überwiegend aus der Technologie- und Medienbranche. Er betreute in jüngerer Vergangenheit auch komplexe Rechtsstreitigkeiten bis hin zum Bundesarbeitsgericht und dem Europäischen Gerichtshof. Jan-Ove Becker ist seit 2017 Präsident der arbeitsrechtlichen Kommission der International Young Lawyers Association (AIJA). Legal 500 2018 beschreibt ihn als »schnell und lösungsorientiert«.

Tobias Berdesinski wechselte im Oktober 2016 als Salary Partner zur Kanzlei. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bilden dabei die rechtliche und strategische Beratung im Arbeitsrecht, Restrukturierungen, die Veränderung und Implementierung von Versorgungszusagen, Prozessführung und Verhandlungen. Mit seiner besonderen Expertise im Bereich der betrieblichen Altersversorgung erweitert er die Beratungspalette von vangard deutlich und hat seit seinem Eintritt diesen zukunftsträchtigen Bereich mit zahlreichen Projekten aufgebaut und stark entwickelt. Tobias Berdesinski berät nationale und internationale Konzerne und Unternehmen, unter anderem in der Versicherungs- und Pharmabranche.

Ebenfalls mit Wirkung zum 01.01.2020 ernennt vangard zwei Senior Associates zu Salary Partnern. Nach weniger als zwei Jahren bei vangard wird Dr. Thorben Klopp weiterer Partner am Hamburger Standort. Knapp ein Jahr nach der Eröffnung ernennt auch der jüngste vangard-Standort in Frankfurt am Main mit Dr. Antje Peterhänsel eine neue Partnerin.

Dr. Thorben Klopp wechselte im Mai 2018 als Senior Associate zu vangard. Durch seine vorherige langjährige Tätigkeit in einer internationalen Großkanzlei besitzt er vertieftes arbeitsrechtliches Know-how in der Beratung zu sämtlichen wirtschaftlich relevanten Fragen des Arbeitsrechts, insbesondere Restrukturierungen, Betriebsübergänge, Unternehmenstransaktionen sowie Vorstands- und Geschäftsführerangelegenheiten. Seine Mandanten stammen überwiegend aus der Pharma- und Medizintechnikbranche.

Dr. Antje Peterhänsel, geb. Ebeling, arbeitet bereits seit 13 Jahren an der Seite der marktbekannten Frankfurter Partner Christoph Crisolli und Peter Hoppenstaedt und wechselte mit diesen und weiteren Kollegen 2018 von der Sozietät Kliemt.Arbeitsrecht zu vangard. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen auf der laufenden Beratung von Unternehmen in arbeitsrechtlicher und strategischer Hinsicht. Dazu gehören neben Umstrukturierungsmaßnahmen vor allem auch alle Fragen des Betriebsverfassungsrechts einschließlich der Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der Gestaltung von Betrieben und Betriebsvereinbarungen sowie die Prozessvertretung in individual- und kollektivrechtlichen Auseinandersetzungen.

Dr. Thomas Griebe, vangard Hamburg:

»Ich bin sehr erfreut über diesen erstklassigen Zuwachs im Partnerkreis aus den eigenen Reihen. Wir haben seit Beginn unserer auf großer Wertschätzung basierenden Zusammenarbeit ein gemeinsames Verständnis für die Zielausrichtung dieser Kanzlei. Insbesondere die Förderung und Entwicklung unserer jungen Talente hat für uns alle hohe Priorität und wird, wie man sieht, sehr erfolgreich umgesetzt.«

Dr. Antje Peterhänsel, vangard Frankfurt:

»Ich freue mich sehr, in diesem spezialisierten Umfeld den Frankfurter Standort mitzuentwickeln, unternehmerische Freiheit zu erleben und weiter in einem großartigen Team zu arbeiten.«

Mittlerweile hat vangard seit der Gründung im September 2013 zwei Partnerinnen und vier Partner ausgebildet. Die Partnerschaft zählt damit nunmehr 25 Berufsträger, die von 25 Associates begleitet werden. Selbstverständlich bleibt vangard auch in Zukunft auf Wachstumskurs.

Erwarten Sie nur das Beste von uns.

Wir informieren Sie regelmäßig über alles Wichtige aus der Welt des Arbeitsrechts und Neuigkeiten rund um vangard. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Newsletter abonnieren