Susanne Eisenschmidt hat ihre juristische Ausbildung 2015 abgeschlossen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald legte sie ihr erstes Staatsexamen im September 2012 in Greifswald ab.

Ihre Referendarsausbildung mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht absolvierte sie unter anderem in Kanzleien in Südafrika und Berlin sowie im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Abteilung Arbeitsmarktpolitik). Ihren Ausbildungsschwerpunkt hat sie dabei stets auf das individuelle und kollektive Arbeitsrecht gelegt.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch

Schwerpunkte

  • Individualarbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Tarifrecht
  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht
  • Restrukturierungen

Karriere

  • Zulassung als Rechtsanwältin in Berlin
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei vangard Arbeitsrecht
  • Referendariat in der Kanzlei Becker Büttner Held, Berlin
  • Referendariat in der Kanzlei Schliemann Inc. in Kapstadt
  • Referendariat im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (Abteilung Arbeitsmarktpolitik)

Ausbildung

  • Zweite Juristische Staatsprüfung in Berlin
  • Referendariat im OLG – Bezirk Brandenburg (LG Potsdam)
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Greifswald
  • Abschluss Bachelor of Laws
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt Universität zu Greifswald

Blogbeiträge

Alle Beiträge