Matthias Ginkel berät Unternehmen und Führungskräfte im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Er verfügt über besondere Expertise in Fragen der betrieblichen Altersversorgung. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind die Begleitung von Restrukturierungsprozessen und Personalabbaumaßnahmen einschließlich der Verhandlung mit Arbeitnehmervertretungen sowie die Prozessführung in allen Instanzen. Matthias Ginkel besitzt langjährige Erfahrung in der Personalarbeit und als Abteilungsleiter Controlling, sodass die juristische Beratung stets unter Berücksichtigung ihrer betriebswirtschaftlichen Auswirkungen erfolgt.

Er ist Mitglied in der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch

Matthias Ginkel ist zertifizierter Fachexperte für betriebliche Altersversorgung (BRBZ e.V.).

Schwerpunkte

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Einführung oder Umstrukturierung von Versorgungssystemen
  • Restrukturierungen
  • Arbeitsrechtliche Trennungsprozesse
  • Vertragsgestaltung und -prüfung
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Prozessführung

Karriere

  • Rechtsanwalt in einer auf das Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht, 2019
  • Zulassung als Rechtsanwalt in Hamburg, 2016
  • Abteilungsleiter Controlling, 2004–2008

Ausbildung

  • Zertifizierter Fachexperte für betriebliche Altersversorgung (BRBZ e.V.)
  • Zweite juristische Staatsprüfung in Hamburg
  • Referendariat mit arbeitsrechtlichem Schwerpunkt in Hamburg und London
  • Studium der Rechtswissenschaft und Erste juristische Staatsprüfung an der Universität Hamburg
  • Kaufmann für Bürokommunikation