Lynn de Haan begleitet nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Hierbei vertritt sie ihre Mandanten sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich. Ihr Fokus liegt dabei in der Betreuung von kündigungs- und betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Spanisch

Schwerpunkte

  • Betriebsverfassungsrecht
  • Vertragsgestaltung und -prüfung
  • Individualarbeitsrecht
  • Prozessführung

Karriere

  • Zulassung zur Rechtsanwältin Berlin, 2019
  • Referendariat im Kammergerichtsbezirk Berlin mit Stationen u.a. beim Bundeskartellamt, Boehmert & Boehmert Patent- und Rechtsanwälte und CBH Rechtsanwälte

Ausbildung

  • Zweite Juristische Staatsprüfung in Berlin
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und der Universidad Adolfo Ibáñez in Santiago de Chile