Linda von Hoegen ist Rechtsanwältin bei vangard in Düsseldorf. Ihre Schwerpunkte liegen in der Prozessführung, der Restrukturierung sowie im Transaktionsarbeitsrecht. Eine Stärke der durchsetzungsfähigen Teamplayerin ist ihr gutes Gespür für Menschen und deren Interessen. Durch ihre Empathie und ihren ganzheitlichen Beratungsansatz schafft sie praktikable Lösungen im Sinne ihrer Mandanten und mit hoher Akzeptanz bei allen Beteiligten.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch
  • Prozessführung
  • Einsatz von Fremdpersonal
  • Restrukturierungen
  • Transaktionsvorhaben
  • Rechtsanwältin in der internationalen Wirtschaftskanzlei KPMG Law in Düsseldorf, 2018 - 2020
  • Rechtsanwältin bei fringspartners Arbeitsrecht in Düsseldorf, 2015 - 2018
  • Rechtsanwältin bei FPS Rechtsanwälte in Düsseldorf, 2009 - 2015
  • Fachanwältin für Arbeitsrecht, 2013
  • Zulassung als Rechtsanwältin in Düsseldorf, 2009
  • Zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt NRW
  • Referendariat am Landgericht Duisburg
  • Erste juristische Staatsprüfung in Bonn
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg