Jasmin Katharina Fischer begleitet nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Dabei liegen ihre Schwerpunkte insbesondere bei der Beratung im Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht, Compliance, im arbeitsrechtlichen Datenschutz und dem transaktionsbegleitenden Arbeitsrecht.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch

Jasmin Katharina Granrath ist Mitglied der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung e.V.

Schwerpunkte

  • Internationales Arbeitsrecht
  • Restrukturierungen
  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Arbeitsrechtlicher Datenschutz
  • Arbeitsrechtliche Compliance

Karriere

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Referendarin in einer Wirtschaftskanzlei mit Standorten in Hamburg und Paris
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer deutsch-französischen Wirtschaftskanzlei in Paris

Ausbildung

  • Zweite Juristische Staatsprüfung beim GPA Hamburg
  • Referendariat im Bezirk des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Bonn
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn