Franka Hessenthaler begleitet nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Ihr Fokus ist insbesondere auf die Beratung im Mitbestimmungs- und Betriebsverfassungsrecht, Compliance, im arbeitsrechtlichen Datenschutz und dem transaktionsbegleitenden Arbeitsrecht gerichtet.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch

Schwerpunkte

  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Arbeitsrechtlicher Datenschutz
  • Arbeitsrechtliche Compliance

Karriere

  • Referendarin bei Deutsche Bahn Fernverkehr AG (Arbeitsrecht)
  • Referendarin bei Hogan Lovells International LLP
  • Referendarin am Landgericht Hamburg
  • Referendarin bei der Verwaltungsberufsgenossenschaft der gesetzlichen Unfallversicherung

Ausbildung

  • Zweite Juristische Staatsprüfung in Hamburg
  • Referendariat am Oberlandesgericht Hamburg
  • Erste Juristische Staatsprüfung in Heidelberg
  • Auslandssemester an der Faculté de Droit et Science Politique de Montpellier
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg