Als Partner bei vangard in Düsseldorf berät Dr. Corinna Verhoek vor allem bei Restrukturierungen, führt Prozesse oder verhandelt mit Betriebsräten. Mit ihrem analytischen Denken strukturiert sie Vorgänge sehr präzise – und dank ihres besonderen Einfühlungsvermögens erspürt sie die Bedürfnisse ihrer Mandanten bis ins Detail. So entwickelt sie stets den richtigen Lösungsansatz. Diese Kombination aus Emotion und Präzision spiegelt sich auch in ihrer großen Leidenschaft, der Architektur, wider.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch
  • Restrukturierungen
  • Outsourcing
  • Arbeitnehmerüberlassung
  • Arbeitsrechtliche Due Diligence
  • Arbeitsrechtlicher Datenschutz
  • Lehrbeauftragte für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius in Köln
  • Partnerin in der Arbeitsrechtskanzlei Kliemt & Vollstädt bis 2015
  • Rechtsanwältin bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Linklaters bis 2007
  • Rechtsanwältin in der internationalen Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer bis 2004
  • Zulassung als Rechtsanwältin in Düsseldorf, 2002
  • Verleihung des Titels Master of Laws, LL.M., durch University of New South Wales in Sydney/Australien
  • Verleihung der Würde eines Doktors der Rechte durch die Universität zu Köln (Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Hanau)
  • Zweite juristische Staatsprüfung in Düsseldorf vor dem Landesjustizprüfungsamt NRW
  • Referendariat u.a. bei der US-amerikanischen Kanzlei Heller Ehrman in San Franscisco/USA
  • Erste juristische Staatsprüfung in Köln
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln

Dr. Corinna Verhoek »ist für ihre erstklassige Beratung individual- und kollektivrechtlicher Angelegenheiten weithin anerkannt.«

Who's Who Legal Germany 2018

Dr. Corinna Verhoek wird von Wettbewerbern als »erstklassig« beschrieben und für ihre besondere Expertise im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung anerkannt.

Who's Who Legal Germany 2017

Vorträge & Veröffentlichungen

Alle Vorträge & Veröffentlichungen