Dennis Lüers berät nationale und internationale Unternehmen in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit bilden betriebsverfassungsrechtliche und tarifrechtliche Fragestellungen, die arbeitsrechtliche Beratung im Rahmen von Restrukturierungsprojekten sowie die Begleitung seiner Mandanten in betrieblichen Einigungsstellenverfahren.  
Er verfügt über mehrjährige Erfahrung als deutschlandweit verantwortlicher Arbeitsrechtler und operativer Führungskräfteberater in der Personalabteilung einer der Big Four Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Zudem besitzt er besonderes Industrieknowhow im Bereich Automotive.

Dennis Lüers veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften und anderen Publikationen.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch

»herausragende fachliche Expertise, außergewöhnl. ausgeprägte Lösungsorientierung und sehr gutes Verständnis von Unternehmen in internat. Konzernstrukturen«

Juve 2017/2018

Schwerpunkte

  • Individualarbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Tarifrecht
  • Restrukturierungen
  • Recht des Betriebsübergangs
  • Outsourcing
  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen
  • Konfliktmanagement
  • Transaktionsvorhaben

Karriere

  • Fachanwalt für Arbeitsrecht, 2016
  • Counsel bei Taylor Wessing, 2012–2014, Partner seit 2014
  • Leiter Arbeitsrecht und HR Business Partner Consulting bei Deloitte & Touche GmbH WPG in Düsseldorf, 2008–2012
  • Rechtsanwalt bei B.B.O.R.S Rechtsanwälte, 2005–2007
  • Rechtsanwalt bei Hölters & Elsing Rechtsanwälte, 2004–2005

Ausbildung

  • Zulassung als Rechtsanwalt in Düsseldorf, 2004
  • Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen in Düsseldorf
  • Master of Laws in Commercial Law, Aberdeen University, 2002

Blogbeiträge

Alle Beiträge

News

Alle News

Vorträge & Veröffentlichungen

Alle Vorträge & Veröffentlichungen