Christoph Kaul ist leidenschaftlicher Teamplayer. Als Rechtsanwalt und Wirtschaftsmediator am Standort Düsseldorf berät er in allen Fragen des Individual- und des Kollektivarbeitsrechts. Besonnen, empathisch und zielstrebig arbeitet er stets an der besten Lösung für seine Mandanten. Sportlicher Ehrgeiz treibt den Mannschaftssportler und Trainer an. Wirtschaftliche, pragmatische und lösungsorientierte Beratung mit Blick über den Tellerrand liegt ihm am Herzen.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch
  • Individualarbeitsrecht
  • Kündigungsrecht
  • Betriebliches Mitbestimmungsrecht
  • Vertragsgestaltung und -prüfung
  • Wirtschaftsmediator seit 2020
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2019
  • Zulassung als Rechtsanwalt in Düsseldorf, 2016
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im arbeitsrechtlichen Dezernat bei CMS Hasche Sigle in Köln, 2010–2015
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Gesellschaft für Arbeitsrecht, gewerblichen Rechtsschutz und Managementschuldung (GESA mbH) in Köln, 2005–2010
  • Promotionsvorhaben an der Universität zu Köln bei Prof. Dr. Ulrich Preis
  • Zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt NRW
  • Referendariat am OLG Köln
  • Weitere Stationen des Referendariats u. a. bei CMS Hasche Sigle in Köln, dem Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages und bei Herrn Dr. Jan-Marco Luczak (MdB und Stv. Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz)
  • Erste juristische Staatsprüfung in Köln
  • Studium der Rechtswissenschaften in Köln mit den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialrecht

Christoph Kaul ist Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius in Köln.

Blogbeiträge

Alle Beiträge

Vorträge & Veröffentlichungen

Alle Vorträge & Veröffentlichungen