Christoph Crisolli ist Partner bei vangard in Frankfurt. Der pragmatische Problemlöser verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Transformations-, Integrations- und Umstruk­tu­rie­rungs­pro­jekten in Deutschland und Europa. Seine Mandanten beschreiben ihn als Anwalt und Unternehmensberater zugleich, der bei seinen Strategien und Lösungen stets die Vereinbarkeit mit Unternehmenskultur und Personalpolitik im Auge behält – auch über Ländergrenzen hinweg.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Restrukturierungen
  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen
  • Partner bei Kliemt.Arbeitsrecht in Frankfurt a. M., 2005 – 2018
  • Aufbau und Leitung des Bereichs Arbeitsrecht von Willkie, Farr & Gallagher in Frankfurt a. M.
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2001
  • Zulassung als Rechtsanwalt, 1996
  • Erste und zweite juristische Staatsprüfung in Frankfurt a. M.
  • Referendariat u. a. bei dem Generalkonsulat in New York
  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt a. M.

Christoph Crisolli gehört zu »Deutschlands besten Anwälten« im Arbeitsrecht

Handelsblatt/Best Lawyers, 2020

Christoph Crisolli wird als »Thought Leader« im Bereich Arbeitsrecht empfohlen.

Who's Who Legal, 2020

Christoph Crisolli gehört zu den »besten Anwälten für Arbeitsrecht«

WirtschaftsWoche Top-Kanzleien 2019

»Christoph Crisolli demonstrates a mastery of employment law and is highly regarded by clients for his work in post-merger restructurings and redundancy schemes«

Who's Who Legal 2018

»Experte im Arbeitsrecht«

WirtschaftsWoche Top-Kanzleien 2017

Vorträge & Veröffentlichungen

Alle Vorträge & Veröffentlichungen