Vor seinem Beitritt zu vangard war Dr. Matthias Sandmaier Partner bei einer großen mittelständischen Kanzlei in München und Mitglied der Praxisgruppe Arbeitsrecht. Bis heute berät er nationale und internationale Mandanten in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Zu den Schwerpunkten seiner Tätigkeit zählen Restrukturierungen, Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen und kündigungsrechtliche Fragen; außerdem die Beratung im Rahmen von Anstellungsverhältnissen mit Führungskräften und hinsichtlich internationaler Sachverhalte, wie etwa die Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland sowie das transaktionsbegleitende Arbeitsrecht.

Sprachen
  • Deutsch, Englisch

Von Mandanten wird Matthias Sandmaier als »pragmatisch, praktisch, gut« beschrieben.

Legal 500 2017

Von Mandanten wird Matthias Sandmaier als »sehr empfehlenswert« beschrieben.

Legal 500 2015

Schwerpunkte

  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektivarbeitsrecht
  • Restrukturierungen
  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen
  • Kündigungsrecht
  • Anstellungsverhältnisse mit Führungskräften
  • Entsendung von Arbeitnehmern
  • Arbeitsrechtliche Due Diligence
  • Post-Merger-Integration

Karriere

  • Partner bei der Kanzlei Beiten Burkhardt seit 2011
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2010
  • Rechtsanwalt bei der Kanzlei Taylor Wessing
  • Zulassung als Rechtsanwalt in Hamburg, 2004

Ausbildung

  • Promotion an der Universität Tübingen, 2004
  • Abschluss als Master of Laws (LL.M.) an der University of Minnesota, Minneapolis (USA)
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen

Blogbeiträge

Alle Beiträge

News

Alle News

Vorträge & Veröffentlichungen

Alle Vorträge & Veröffentlichungen